ISO-Glossar

Fachbegriffe schnell und einfach in unserem varISO-Glossar finden

Unser Glossar bietet Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Fachbegriffe der gängigsten Managementsystem-Normen bzw. unseren Fachthemen sowie kurze und prägnante Erläuterungen zu den einzelnen Bezeichnungen.

Sie finden die spezifischen Glossare über die jeweiligen ISO-Reiter (z.B. ISO 9001 Qualitätsmanagement). Klicken Sie anschließend auf einen der Buchstaben oder nutzen Sie alternativ unsere Suchfunktion am Ende der Seite. Sollten Sie weitergehende Fragen zu den Begrifflichkeiten haben oder sich für die Zertifizierung einer Norm interessieren, wenden Sie sich an uns – wir beraten Sie gerne.

Viel Spaß beim Durchstöbern des varISO-Glossars!

Management

Zusammenfassender Begriff für die Planung, Verwaltung, Koordination, Zielsetzung, Entscheidungsfindung und Kontrolle in Unternehmen und Organisationen. Das Management übernimmt Führungstätigkeiten, um die definierten, übergeordneten Ziele zu erreichen.


Managementbewertung

Überprüfung des Managements sowie Überprüfungen durch das Management, ob die gesetzten Anforderungen eingehalten und die definierten Ziele erreicht werden.


Managementsystem

Dient der Unternehmensführung, um bestimmte Aktivitäten, Werkzeuge und Methoden zu vereinen, damit die festgelegten Ziele erreicht werden können. Das Managementsystem wird zur Steuerung des Unternehmens oder der Organisation genutzt. Jedes Managementsystem wird kontinuierlich überprüft und kontrolliert, um das Erreichen der Ziele nicht zu gefährden und die Prozesse und Methoden fortlaufend zu verbessern.


Mangel

Fehler oder Nicht-Vollständigkeit, die sich durch den Gebrauch eines Produktes oder einer Dienstleistung bemerkbar macht.


Mangelschaden

Schaden, der als Folge einer Fehlerhaftigkeit auftritt. Der Schuldner muss den entstandenen Schaden ersetzen oder das Produkt reparieren, damit es einwandfrei genutzt werden kann.


Marktüberwachung

Kontrolle aller im Markt befindlichen Waren, um die Einhaltung der geltenden Gesetze, Vorschriften und Richtlinien und somit den Schutz der Menschen und der Umwelt zu gewährleisten.


Maschinenrichtlinie

Regelwerk zum Schutz aller an Maschinen arbeitenden Menschen, um Unfälle zu vermeiden. Die Maschinenrichtlinie ist europaweit geltend und seit 2008 vollumfänglich in Kraft.


Maßnahme

Tätigkeit, Methode oder Werkzeug, um operative und strategische Ziele des Unternehmens oder der Organisation zu erreichen oder die Anforderungen der ISO-Norm zu erfüllen.


Maßnahmenplan

Auch Aktionsplan genannt. Listet alle beschlossenen Maßnahmen oder Aktivitäten ihrer Priorität nach auf. Außerdem werden im Maßnahmenplan die Zeithorizonte und der Ressourcenaufwand jeder Tätigkeit verzeichnet.


Matrix

Tabellarische Anordnung von Elementen und Eigenschaften, um ihre gegenseitige Beeinflussung berechnen zu können.


Matrixdiagramm

Abbildung und Bewertung von Korrelationen zweier Merkmale. Die Merkmale werden mit all ihren Dimensionen in der Matrix aufgezählt.


Meldepflicht

Liegt eine Verletzung des Datenschutzes vor, d.h. ein Datenschutzvorfall, so ist dieser unverzüglich der zuständigen Aufsichtsbehörde mitzuteilen. Vor der Meldung an die Aufsichtsbehörde müssen vom Mitarbeiter die Geschäftsführung, der Datenschutzbeauftragte sowie die IT-Abteilung informiert werden, damit alle notwendigen Informationen für die Behörde zusammengestellt werden können.


Menschlicher Faktor

Eigenschaft natürlicher Personen, die sich auf ein Objekt auswirken kann.


Merkmal

Eigenschaft, die charakteristisch und erkennbar ist.


Merkmalswert

Größe, die einem bestimmten Merkmal bzw. Eigenschaft zugeordnet werden kann.


Messabweichung

Messwert und Referenzwert weisen Unterschiede auf.


Messbereich

Festgelegte Grenzen, in denen eine Messabweichung akzeptabel ist. Ebenso dürfen auch Fehlergrenzen nur im Messbereich liegen.


Messbeständigkeit

Fähigkeit eines Messgerätes für die Unveränderlichkeit von Messmerkmalen.


Messfunktion

Berechnungsprozess mehrerer Variablen, die als elementar bewertet wurden.


Messgenauigkeit

Differenz zum absolut wahren Ergebnis, das mit Hilfe eines (fast) perfekten Messgerätes bestimmt wird.


Messgerät

Technischer oder mechanischer Gegenstand, der zum Bestimmen von physikalischen oder geometrischen Größen genutzt wird.


Messgröße

Wert oder Maßeinheit, die durch eine Berechnung bestimmt wird.


Messkonzept

Mithilfe eines Messkonzeptes können Minderverbräuche von Energieträgern quantitativ erhoben und an den zuständigen Energiedienstleister übermittelt werden. Es gibt verschiedene Arten von Messkonzepten.


Messmanagementsystem

Komplementäre und verknüpfte Elemente mit Hilfe dessen die metrologische Bestätigung sowie die Steuerung der Messprozesse erreicht werden soll.


Messmethode

Vorgehensweise oder Prozess zur Berechnung von Zusammenhängen verschiedener Variablen, die elementar oder nicht-elementar sein können.


Messmittel

Instrumente, Werkzeuge und Hilfsmittel, die für den Prozess der Messung, d.h. zur Berechnung von Größen, erforderlich ist.


Messprobe

Die Messprobe ist eine Kontrolle, deren Gehalt an der zu messenden Substanz direkt gemessen werden kann. Sie wird aus der Laboratoriumsprobe durch Zusätze von Reagenzien, oder allgemein durch Bearbeitung, erhalten.


Messprozess

Aneinanderreihung von Handlungen, um die Größe eines Wertes bestimmen zu können.


Messung

Verfahren zur Ermittlung von physikalischen und geometrischen Größen.


Messverfahren, nicht-reaktive

Vorgehen, bei dem z.B. die ausgewählten Testpersonen nicht wissentlich getestet werden und dadurch keine Reaktionen einbringen können. Ein nicht-reaktives Messverfahren ist z.B. eine Beobachtung.


Messverfahren, reaktive

Vorgehen, bei dem die ausgewählten Testpersonen wissentlich an der Messung teilnehmen und diese durch ihre Reaktionen beeinflussen können.


Metrologisches Merkmal

Charakteristische Eigenschaft, die Veränderungen im Messergebnis hervorrufen kann.


Mission

Handlungsaufforderung, um den Fortbestand des Unternehmens sicherzustellen.


Mitarbeiterbefragung

Erhebung qualitativer oder quantitativer Daten mit dem Ziel, ein bestimmtes Meinungs- oder Stimmungsbild zu erlangen.


Mitarbeitersensibilisierung

Schaffung eines Bewusstseins bei den Mitarbeitern für die Auswirkungen ihres Handelns auf die natürliche und betriebliche Umwelt, um z.B. Energieverschwendung reduzieren zu können. Sensibilisierungen können z.B. über Schulungen durchgeführt werden.


Mobbing

Regelmäßig angewendete psychische Gewalt von einer Person oder mehreren Personen gegenüber einer Einzelperson.


Muster

Materielle Einheit, die meist stellvertretend für den Rest oder aus einem bestimmten, nicht üblichen Anlass auf ihre Qualität geprüft wird. Zudem kann ein Muster auch während einer Qualitätsprüfung erfordert werden.


Mutterschutz

Verschiedene gesetzliche Regelungen, um schwangere Arbeitnehmerinnen sowie ihr Kind innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens vor und nach der Geburt zu schützen. Zum Mutterschutz zählen z.B. der Kündigungsschutz, das Beschäftigungsverbot und die Sicherung des Einkommens während des Beschäftigungsverbotes.


Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google