Auch Demingkreis genannt, zeigt die vier Phasen (Plan, Do Check, Act) eines dauerhaften Verbesserungsprozesses auf. Ist die letzte Phase durchlaufen, beginnt der Zyklus wieder mit der ersten Phase. Unter positiven Umständen sind diese Maßnahmen zum Standard geworden. Ursprünglich wurde der Prozess im Qualitätsmanagement genutzt. Heute wird er auf viele andere Bereiche, wie auch das Umweltmanagement angewendet. Der Prozess fördert zudem das innerbetriebliche Lernen.