Letzte Chance für BAFA-Förderung

Richten Sie Ihr Unternehmen noch dieses Jahr auf Nachhaltigkeit aus

Weltweit wächst die Nachfrage nach Ressourcen. Immer mehr Unternehmen konkurrieren um immer knapper werdende natürliche Rohstoffe. Gleichzeitig haben in den letzten Jahren auch das öffentliche Umweltbewusstsein und der Druck der Gesetzgeber zugenommen. Die Vorteile eines Umweltmanagementsystems liegen dabei klar auf der Hand: von einem verbesserten Image bei Mitarbeitern, Kunden und Öffentlichkeit durch aktives Nachhaltigkeitsmanagement, über die Vorbeugung von Stör- und Notfällen, die Erhöhung der Rechtssicherheit im Unternehmen und die frühzeitige Erkennung von Fehlerquellen, bis hin zu höheren Chancen bei Ausschreibungen. Richten Sie Ihr Unternehmen auf Nachhaltigkeit aus und setzen Sie damit ein eindeutiges Zeichen für Ihr Engagement.

Sie denken schon länger darüber nach ein Umweltmanagementsystem in Ihrem Unternehmen zu implementieren und bestenfalls anhand der DIN ISO 14001 zertifizieren zu lassen? Aber Sie sind sich hinsichtlich des Aufwands für Ihr Unternehmen noch unschlüssig und hinsichtlich der Kosten für die Beratung noch unsicher? Dann sollten Sie jetzt handeln und mit uns sprechen!

Denn: Die Unterstützung von bis zu 3.200 € durch das Programm “Förderung unternehmerischen Know-hows” des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) fällt  Ende 2022 weg. Anders formuliert: Sofern Sie in den nächsten Monaten handeln, haben Sie damit die Möglichkeit einen Zuschuss zu den Kosten einer Unternehmensberatung zu erhalten. Jedoch müssen die Verwendungsnachweisunterlagen, nach Erhalt der unverbindlichen Inaussichtstellung innerhalb der sechsmonatigen Vorlagefrist eingereicht werden, spätestens jedoch bis zum 31. Dezember 2022 mit dem Auslaufen der Rahmenrichtlinie.

Gefördert werden kleine und mittelständische Unternehmen unabhängig vom Unternehmensalter. Zu den Beratungsschwerpunkten, die gefördert werden, zählen allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung, sowie weitere spezielle Beratungen. Das heißt für Sie, nicht nur die Einführung Ihres Umweltmanagementsystems kann gefördert werden, auch für die Beratung zu anderen varISO Schwerpunkten, wie bspw. Qualitätsmanagement, Informationssicherheit, Arbeitsschutz oder Energiemanagement kann eine Förderung beantragt werden.

Da für die für die Antragstellung, die Implementierung, den Verwendungsnachweis und die Abrechnung sowie für gegebenenfalls auftretende unvorhersehbare Ereignisse Zeit benötigt wird, empfehlen wir Ihnen zwar, sich zuvor alles gründlich zu überlegen, jedoch möglichst bald zu starten.

Sprechen wir über Ihre Fragen. Wir freuen uns auf den Austausch.

Kontakt
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google