Tipps & Tricks zum Umweltmanagement

Zum Schutz unserer Umwelt – mit dem richtigen Know-how zur erfolgreichen Umsetzung der ISO 14001  

Vom Umweltmanagementbeauftragten, über Mitarbeiterschulungen und Notfallpläne, bis hin zu regelmäßigen Audits – unsere Experten haben ihre zehn wichtigsten Tipps & Tricks zusammengestellt.

 
  • Mülltrennung

Es ist wichtig, dass für alle am Arbeitsplatz klar ist, wie der Müll zu trennen ist. Beschriften Sie die entsprechenden Gefäße deutlich. Dies minimiert auch die Kosten: Wer richtig trennt, hat auch weniger Restmüll, der meist in der Entsorgung teuer ist.

  • Online Meetings

Vermeiden Sie unnötige Geschäftsreisen und besprechen Sie Ihr Themen im Rahmen von Video- und Telefonkonferenzen. Sollte eine Geschäftsreise unabdingbar sein, denken Sie über das geeignete Verkehrsmittel nach: Bahnfahren ist umweltschonender als Fliegen und dabei nicht zwingend zeitaufwändiger.

  • Weniger drucken

Ein papierloses Büro ist für viele Unternehmen ein Ziel. Digitalisieren Sie Ihr Büro und reduzieren Sie somit unnötiges Drucken. Wenn es sich mal nicht vermeiden lässt, optimieren Sie die Druckereinstellungen: Drucken Sie schwarz-weiß und beidseitig – am besten auf Recyclingpapier.

  • Geräte ganz ausschalten

Elektronische Geräte, die ausgeschaltet werden, verbrauchen im Standby-Modus immer noch Strom. Indem man Geräte an Mehrfachsteckdosen, mit einem zentralen Schalter, anhängt, lassen sich diese gleichzeitig komplett ausschalten. Einfach zum Feierabend den Schalter umlegen und so alle Geräte vom Strom trennen.

  • Richtig lüften und heizen

Öffnen sie lieber mehrmals am Tag die Fenster und Balkontüren für ein paar Minuten weit, anstatt den ganzen Tag die Fenster gekippt zu lassen. Eine Absprache mit den Mitarbeitern kann auch eine Menge Heizkosten sparen. Jedes Grad Raumtemperatur spart Energie. Anstatt eines ständigen rauf – und runterdrehen der Heizung, nach eigenem Geschmack, sollte ein Mittelweg gefunden werden.

  • Licht ausschalten

Lampen sollte nur für Bereiche oder Räume eingeschaltet sein, in denen es auch tatsächlich erforderlich ist. Achten Sie darauf, nicht mehr benötigte Beleuchtung abzuschalten, wenn Sie das Büro verlassen. Bewegungsmelder sind für manche Räume eine gute Alternative.

  • Material reduzieren

Reduzieren Sie Verpackungs- und Büromaterial – das macht sich doppelt bezahlt: für die Umwelt sowie in den Kosten. Oft ist eine zentrale Stelle für die Lagerung von Büromaterial sinnvoll, wer etwas braucht, kann sich dort bedienen. Wer etwas nicht braucht, kann es anderen zentral zur Verfügung stellen.

  • Ökostrom

Beziehen Sie Ihren Strom doch von einem Ökostromanbieter. Diese gewinnen Energie aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind, Wasser oder Biomasse. Zusätzlich ist es auch ein Punkt mit dem Sie auch werben können.

  • Notfallplan

Erstellen Sie Notfallpläne, um in bestimmen Notfallsituationen (z.B. Ölaustritt in der Umwelt) schnell handeln zu können. Üben Sie Havarien: Was ist zu tun, wer ist zu informieren? Stellen Sie Kommunikationsketten auf!

  •  Sprechen Sie varISO an!

Holen Sie sich bei der Implementierung, Verbesserung und Zertifizierung Ihres Umweltmanagementsystems kompetente Unterstützung. Unsere Berater und Auditoren verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Beratung kleiner und mittelständischer Unternehmen bei der Einführung und Weiterentwicklung der wichtigsten Managementsysteme – dazu gehört natürlich auch das Umweltmanagementsystem.

Wir informieren Sie gerne zu Umweltmanagementsystemen

Kontakt
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google