Hält das Tätigkeitsgeschehen und die notwendigen Vorkehrungen für die Durchführung der objetiven Bewertung eines Managementsystems fest.