Unter einer Reduktion versteht man die Verringerung von etwas. Im eigentlichen, chemischen Sinne zeichnet sich die Reduktion durch das Verringern der Oxidation aus. Im umweltpolitischen Sinne ist z.B. die Rede von der Reduktion der CO2-Emissionen. Bis 2030 sollen die Emissionen um mindestens 55% gegenüber dem Jahr 1990 verringert werden, um im Klimawandel eine Kehrtwende erreichen zu können.