Umweltauswirkungen können mit jeder anderen Ursache-Wirkungs-Beziehung gleichgestellt werden. Eine bestimmte Einwirkung, die positiv oder negativ sein kann, ruft eine bestimmte Auswirkung hervor. Ist die CO2-Konzentration im Wasser zu hoch, hat das eine Versauerung des Wassers zur Folge. Im Gegenzug kann eine Aufforstung CO2 aus der Luft binden und dadurch die Atmosphäre schützen.